Zwölf Mal auf dem Podest

Sport / 04.06.2014 • 20:13 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Rudern. (VN-jd) Bei der internationalen Heidelberger Ruderregatta gab es für den RV Wiking Bregenz fünf erste, vier zweite und drei dritte Plätze. Siegreich waren im Einer Matthias Kuen und Matteo Nussbaumer (beide Junioren B), Martin Bischof (Schüler), der Juniorinnen-B-Doppelzweier Sarah Reimann/Anna Fröwis und Viktor Beck/Lukas Grill (Junioren B) im Doppelzweier.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.