Rang drei beim Bundesfinale für VS Rohrbach

Sport / 05.06.2014 • 19:06 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Schach. (VN-jd) Mit fünf Siegen, drei Remis und einer Niederlage holte sich das Team der VS Dornbirn-Rohrbach beim Bundesfinale der Volksschulen (1. bis 4. Schulstufe) in Imst den dritten Rang. Im Einsatz waren Simon Fitz (6,5 Punkte/9 Partien), Simon Graf (6,0/9), Manuel Pribozic (4,0/8), Fabian Bereuter (3,0/5) und Christopher Wolf (3,0/5).

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.