Gold und Silber

Sport / 06.06.2014 • 19:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Top-2-Teams aus dem Ländle bei den Zweier-Titelkämpfen.
Die Top-2-Teams aus dem Ländle bei den Zweier-Titelkämpfen.

Boccia. (VN-jd) Ländle-Doppeltriumph bei der ersten Titelentscheidung in dieser Saison. Mit einem 12:6-Finalsieg holten sich Walter Märk/Philipp Wolfgang (Hohenems) vor Mladen Sakic/Sinisa Stefanac (Lustenau) die nationale Krone im Zweier. Die einen Tag zuvor ausgetragene zweite Runde in der Zweier-Staatsliga endete mit einem Sieg von Niki Herceg/Ivica Vundak (Lustenau).

Boccia

Österreichische Meisterschaften 2014 im Zweier in Innsbruck

1. Walter Märk/Philipp Wolfgang Hohenems

2. Sinisa Stefanac/Mladen Sakic Lustenau

5. Günther Ill/Simon Klaus Hard

6. Ivica Vundak/Niki Herceg Lustenau

Staatsliga 2014 Zweier

Zwischenstand nach der 2. Runde

1. Ivica Vundak/Niki Herceg (Lustenau) 26

2. Günther Ill/Simon Klaus (Hard) 15

Sinisa Stefanac/Mladen Sakic (L´au) 15

Stanko Maloca/Nedan Vukajevic (Hard) 15

5. Enric Matic/Mio Cakaric (Lustenau) 13

6. Dieter Ill/Günther Hausmair (Hard) 9

Die weiteren Spieltage

3. Runde: 4. 10. in Vorarlberg

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.