Marta fordert Frauen-Referees

Sport / 06.06.2014 • 23:10 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

fussball. Die fünfmalige Weltfußballerin Marta hat sich vor der WM in ihrem Heimatland für Schiedsrichterinnen bei Männer-Weltmeisterschaften ausgesprochen. „Ich hoffe, dass die FIFA das vor der nächsten WM überdenkt und Frauen eine Chance gibt“, sagte die 28-Jährige: „In vielen anderen Wettbewerben gibt es schon weibliche Schiedsrichterinnen, und es hat sich noch nie jemand beschwert. Sie haben immer gute Leistungen gezeigt.“

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.