Mit Kantersieg Pflicht erfüllt

Sport / 06.06.2014 • 19:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wasserball. (VN-jd) Die SPG Dornbirn/Bregenz hat in ihrem drittletzten Spiel in der 1. Liga Ost der Schweizer Meisterschaften die Pflicht erfüllt. Vor eigenem Publikum gab es im Waldbad Enz für die Ländle-Spielgemeinschaft gegen Schlusslicht Dietikon mit 24:7 den erwarteten Pflichtsieg. Mit dem neunten Saisonsieg wurde die Spitzenposition in der Tabelle gefestigt. Erfolgreichste Torschützen der Gastgeber waren Volker Hahn und Klaus Mennel mit je fünf Treffern. Nächster Gegner ist am 18. Juni im Strandbad Bregenz Verfolger SC Schaffhausen.

Wasserball

1. Liga Ost Schweiz 2014

Internet: www.fsn.ch

Dornbirn/Bregenz – Dietikon 24:7

(5:1, 8:2, 4:1, 7:3)

Tore: Hahn, Mennel je 5, Zlomislic 4, Grabher 3, Hengl, Cepicka je 2, Andres, Nagy, Reichmuth je 1

Tabelle

1. SPG Dornbirn/Bregenz 13 183:131 18

2. SC Schaffhausen III 8 130: 76 14

3. SC Frauenfeld I 7 79: 65 8

4. WBK Stadt Zürich I 8 89:111 8

5. SC Kreuzlingen III 11 115:165 5

6. WSC Dietikon I 11 124:172 5

Letzte Runden

Dornbirn – Schaffhausen* 18. 6., 19.30 Uhr

Frauenfeld – Dornbirn 20. 6., 2.105 Uhr

*Strandbad Bregenz

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.