Zwei Goldene für Gastgeber

Sport / 06.06.2014 • 19:34 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Julia Adlboller, Sarah Ender, Fabienne Trdin und Schulsportreferent Kurt Morscher (v. l.).
Julia Adlboller, Sarah Ender, Fabienne Trdin und Schulsportreferent Kurt Morscher (v. l.).

26 Teams aus zehn Schulen waren bei den 25. Schul Olympics in Altach im Einsatz.

Tischtennis. (VN-jd) Bereits zum 25. Mal wurden die 1988 zum ersten Mal ausgetragenen Schul Olympics durchgeführt. Insgesamt waren beim Landesfinale in Altach 26 Mannschaften aus zehn Schulen im Einsatz. Nach 52 Mannschaftsspielen mit 179 Einzelpartien standen nach über fünf Stunden Spielzeit die drei Landessieger fest.

In der Unterstufe (5. bis 8. Klasse) der Mädchen ohne Verbandsspielerinnen holte sich das Trio der VMS Altach in der Besetzung Sarah Ender, Julia Adlboller und Fabienne Trdin mit einem 3:2-Erfolg im Endspiel gegen die VSMS Nenzing den Jubiläumstitel.

Im gleichen Bewerb bei den Burschen, der mit insgesamt 14 Mannschaften die stärkste Beteiligung aufwies, konnte das von Rainer Schallert betreute Team der VSMS Nenzing mit einem 3:0-Erfolg im Finale über das BRG Dornbirn-Schoren seinen Vorjahrstitel verteidigen. Das Siegertrio bildeten Lucas Mesa, Bertram Groinig und Fabian Krainz

Im Burschenbewerb mit Verbandsspielern holte sich die VMS Altach (Betreuer Andi Adlboller) in der Besetzung Martin Roth, Lukas Adlboller und Manuel Sumper nach einem 3:1-Erfolg im Endspiel gegen das BG Gallusstraße den Titel. Mit zwei ersten und einem dritten Rang war Nenzing die erfolgreichste Schule. Die Ehrenpreise wurden von VTTV-Vizepräsdient Herbert Prodinger und Schulsportreferent Kurt Morscher übergeben.

In der ewigen Bestenliste der Schul Olympics, die 1989 und 2005 nicht ausgetragen wurden, führen die VSMS Satteins und Nenzing mit je 18 Titeln die Wertung an. Dahinter folgt das BRG Dornbirn-Schoren mit 14 Triumphen.

Lukas Adlboller, Herbert Prodinger, Martin Roth und Lukas Sumper (v. l.). Fotos: Privat
Lukas Adlboller, Herbert Prodinger, Martin Roth und Lukas Sumper (v. l.). Fotos: Privat
Fabian Krainz, Lucas Mesa und Bertram Groinig (v. l.) mit Betreuer Rainer Schallert (2. v. r.).
Fabian Krainz, Lucas Mesa und Bertram Groinig (v. l.) mit Betreuer Rainer Schallert (2. v. r.).

Tischtennis

25. Schul Olympics 2014

Landesfinale in Altach

Mädchen, 5. bis 8. Klasse* 7 Teams

1. VMS Altach

2. VSMS Nenzing 1

3. VSMS Satteins

4. VSMS Rankweil-West

VMS Altach: Sarah Ender, Julia Adlboller, Fabienne Trdin

Burschen, 5. bis 8. Klasse* 14 Teams

1. VSMS Nenzing 1

2. BRG Dornbirn-Schoren

3. VSMS Nenzing 2

4. BG Bregenz-Gallusstraße

5. VMS Lingenau

VSMS Rankweil-West

7. VSMS Satteins

PTS Feldkirch

VSMS Nenzing 1: Lucas Mesa, Bertram Groinig, Fabian Krainz

Burschen, 5. bis 8. Klasse** 5 Teams

1. VMS Altach 1

2. BG Bregenz-Gallusstraße

3. VSMS Wolfurt

4. VMS Lingenau

5. VMS Altach 2

VMS Altach 1: Martin Roth, Lukas Sumper, Lukas Adlboller

Erklärung: *… ohne Verbandsspieler, **… mit Verbandsspielern

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.