Forderung nach Aufklärung

Sport / 09.06.2014 • 22:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Fussball. Nach den Korruptionsvorwürfen in Zusammenhang mit der Vergabe der WM 2022 an Katar haben die ersten Großsponsoren des Weltverbandes FIFA eine rasche Aufklärung des Skandals gefordert. So mahnte etwa Sportartikel-Hersteller Adidas davor, dass „der negative Tenor der öffentlichen Debatte über die FIFA weder für den Fußball noch für den Verband noch für deren Partner gut sind“. Auch von Sony gab es kritische Worte.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.