Reus fällt rund drei Monate aus

Sport / 10.06.2014 • 21:10 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

fussball. Erst das WM-Aus, jetzt die nächste schlechte Nachricht für Marco Reus: Der Offensivspieler von Borussia Dortmund wird nicht nur die WM in Brasilien als Zuschauer verfolgen müssen, sondern möglicherweise auch den Start in die neue Bundesliga-Saison.

Wie sein Verein mitteilte, zog sich der 25-Jährige beim Test-Länderspiel gegen Armenien neben dem Teilriss der vorderen Syndesmose oberhalb des linken Sprunggelenks zusätzlich einen knöchernen Bandausriss an der Fersenbein-Vorderseite zu.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.