Alexis Pinturault wird Head-Pilot

Sport / 12.06.2014 • 21:58 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Alexis Pinturault verstärkt das Head-Skiteam. Foto: apa
Alexis Pinturault verstärkt das Head-Skiteam. Foto: apa

Der Franzose unterschreibt heute einen Vertrag beim Kennelbacher Skihersteller.

ski alpin. (VN-ko) Gut Ding braucht Weil. Wie bei Skihersteller Head die Verpflichtung von Alexis Pinturault. Nachdem der Franzose bereits im April in seiner Heimat Courchevel erstmals die Produkte des Kennelbacher Skierzeugers testete, wird heute auch der Vertrag perfekt gemacht. „Es war eigentlich schon länger klar, dass er unser Material fahren wird“, sagt Head-Rennsportleiter Rainer Salzgeber. „Es mussten aber einige Details, wie z. B. das Service, geklärt werden.“ Pinturault kann seinen bisherigen Ski-Vertrauensmann Arnaud Auer zu Head mitnehmen.

Die Erklärung von Pintu­rault für den Ski-Wechsel: ­Salomon sei sehr vom Mutterhaus Atomic abhängig, sagte er der Sportzeitung L’Equipe. Zudem sei in der Entwicklung in der Vergangenheit Marcel Hirscher bevorzugt worden. „Hirscher hatte immer Zugriff auf die neuesten Salomon-Schuhmodelle“, so der ­Weltcup-Dritte der letzten Saison. Der finanzielle Aspekt habe nicht die Hauptrolle gespielt, meinte Pinturault. „Wenn der Ski nicht läuft, hätte ich nicht gewechselt. Da hätte man mir eine Million bieten können. Ich bin doch kein Idiot.“ Der 23-jährige Allrounder fuhr in der letzten Saison 15 Mal in die Top Ten, acht Mal stand er auf dem Stockerl, feierte Siege im Slalom, Super-G und in der Kombination.

Head tritt in der kommenden Saison mit dem stärksten Herrenteam der Welt auf. Von den Top Ten des vergangenen Gesamtweltcups hat man die besten Sechs unter Vertrag: Svindal (2.), Pinturault (3.), Ligety (4.) Jansrud (6.), Miller (8.) und Mayer (9.). „Svindal, Ligety und ich befinden uns in der Zusammenarbeit mit Head auf Augenhöhe. Egel wer gewinnt – es ist einfach ein Sieg für Head.“

Mit dem neuen Material hat sich Pinturault schon angefreundet: „Ich finde jeden Tag neue Details. Das Head-Testteam zeigt mir, dass ich die richtige Wahl getroffen habe.“ ##Heimo Kofler##

Wenn der Ski nicht läuft hätte ich nicht ­gewechselt. Ich bin doch kein Idiot.

Alexis Pinturault

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.