Der Wäldercup sucht einen neuen Sieger

Sport / 17.06.2014 • 21:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Alberschwende und Andelsbuch kämpfen um den Titel. Foto: lerch
Alberschwende und Andelsbuch kämpfen um den Titel. Foto: lerch

Alberschwende und Andelsbuch kämpfen um den Titel.

fussball. (VN-tk) Zwei Mal Egg, einmal Langenegg heißen die bisherigen Sieger des Wäldercups. Bei der vierten Auflage wird es einen neuen Sieger geben. Im Endspiel stehen sich die Ligakonkurrenten Alberschwende und Andelsbuch gegenüber. In der Meisterschaft gab es in den Duellen für beide Finalisten je einen vollen Erfolg. „Der Pokalsieg wäre die Krönung einer Megasaison“, hofft Alberschwende-Langzeitcoach Goran Milovanovic auf einen Heimsieg im Endspiel. Der Sieger im Wäldercup darf sich über einen Scheck in Höhe von 2500 Euro freuen, insgesamt sind bei der vierten Auflage 5000 Euro im Topf.

Fußball

4. Raiffeisen Wäldercup 2013/2014

Finale

Holzbau Sohm FC Alberschwende – Simma Electronic FC Andelsbuch heute

Sportplatz Alberschwende, 18.30 Uhr, SR Muxel

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.