Yaya und KoloTouré trauern

Sport / 20.06.2014 • 20:41 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

fussball. Die ivorischen Nationalspieler Yaya und Kolo Touré trauern um ihren jüngeren Bruder Ibrahim Oyala. Wie der Verband der Elfenbeinküste am Freitag mitteilte, verstarb Ibrahim Oyala Touré im Alter von 28 Jahren in Manchester an Krebs. Er war ebenfalls Profi-Fußballer, zuletzt stand er bei Al-Safa Beirut SC unter Vertrag. „Der ivorische Fußballverband steht geschlossen hinter ihnen und ihrer Familie“, hieß es in einer offiziellen Erklärung. Der 31-jährige Yaya und der zwei Jahre ältere Kolo Touré erhielten die traurige Nachricht nach der 1:2-Niederlage gegen Kolumbien.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.