Andy Murray lobt seine neue Trainerin Mauresmo

Sport / 22.06.2014 • 21:10 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Andy Murray und Amélie Mauresmo. Foto: reuters
Andy Murray und Amélie Mauresmo. Foto: reuters

tennis. Vor seiner Rückkehr auf den Center Court von Wimbledon hat Titelverteidiger Andy Murray seine neue Trainerin Amélie Mauresmo mit Lob überschüttet. „Sie versteht die Psychologie des Spiels“, sagte der Schotte, der im vergangenen Jahr als erster Brite seit 76 Jahren beim Grand Slam in London triumphiert hatte. „Sie ist eine sehr, sehr nette Person, es ist leicht, mit ihr zu sprechen. Und sie hört gut zu“, beschrieb Murray den Umgang mit der früheren Weltklassespielerin aus Frankreich.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.