Ecuadors neuer Topstar heißt Valencia

Sport / 22.06.2014 • 22:57 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Bereits drei WM-Tore: Ecuadors Enner Valencia. Foto: reuters
Bereits drei WM-Tore: Ecuadors Enner Valencia. Foto: reuters

fussball. Vor knapp einem Jahr war Enner Valencia noch nicht einmal ein ernsthafter WM-Kandidat. Jetzt ist er Ecuadors großer Star bei der Copa do Mundo. Mit seinen beiden Treffern zum 2:1-Sieg gegen Honduras schoss sich der Stürmer nicht nur ins Rampenlicht, sondern bewahrte der „Tri“ auch die Chance auf den erhofften Einzug ins Achtelfinale.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.