Turnerin Sirbu bei den Jugendspielen dabei

Sport / 22.06.2014 • 19:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Für die Jugend-Olympiade nominiert: Ceyda Sirbu. Foto: VTS
Für die Jugend-Olympiade nominiert: Ceyda Sirbu. Foto: VTS

kunstturnen. Kunstturnerin Ceyda Sirbu (TS Jahn Lustenau) hat sich für die Olympischen Jugendspiele im August 2014 in Nanjing (China) qualifiziert. Bei der Junioren-Europameisterschaft im Mai in Sofia hatte die 15-Jährige das Ticket wegen einer verpatzten Balkenübung knapp verpasst, doch jetzt rückte sie nach. Landestrainer Daniel Rexa freut sich für die Schülerin der Sport-Mittelschule Hohenems: „Ceyda war bei der EM trotz Fehlern im Mehrkampf die beste Turnerin des österreichischen Teams. Wir freuen uns mit ihr über die Nominierung.“

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.