Drei Medaillen für die jungen Schachspieler

Sport / 25.06.2014 • 19:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Vorarlberger Teilnehmer der österreichischen U 8- und U 10-Meisterschaften in Velden mit ihren Betreuern. Foto: verband
Die Vorarlberger Teilnehmer der österreichischen U 8- und U 10-Meisterschaften in Velden mit ihren Betreuern. Foto: verband

schach. (VN-akp) Ein neunköpfiges Vorarlberger Aufgebot beteiligte sich an den österreichischen U 8- und U 10-Meisterschaften in Velden. Leopold Wagner (SC Wolfurt) holte in der Klasse U 8 den Titel. Er lieferte mit sieben Punkten in sieben Spielen ein makelloses Ergebnis. Silber ging an seinen Landsmann Benjamin Kienböck (SK Hohenems).

Bei den Mädchen gewann Nola Pichler (SK Dornbirn) die Bronzemedaille in der Kategorie U 8. Lena Rumpold (SK Hohenems) verpasste in der U 10-Klasse als Vierte knapp das Podest.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.