Vorarlberger Ruderer mit Erfolgen in Wien

Sport / 30.06.2014 • 19:29 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Sarah Reimann (vorne) und Anna Fröwis verzeichneten im Doppelzweier der Juniorinnen den vierten Rang. Foto: verein
Sarah Reimann (vorne) und Anna Fröwis verzeichneten im Doppelzweier der Juniorinnen den vierten Rang. Foto: verein

rudern. (VN-akp) Bei der „Wiener Internationalen Regatta“ waren vier Boote des RV Wiking am Start. Martin Bischof gewann bei den Schülern den Bewerb am ersten Tag, im Finale holte er die Silbermedaille. Im Doppelzweierbewerb der Juniorinnen gab es einen Tagessieg für Sarah Reimann und Anna Fröwis, im Finale belegte das Duo den vierten Rang. Im Doppelvierer gemeinsam mit Lisa-Marie Germ und Sophie Gächter erreichten sie den fünften Endrang. In der Klasse Junioren A ruderte Lukas Klement im Einer auf Rang sechs. Der Bewerb diente als Generalprobe für die heuer in Wien stattfindenden Titelkämpfe.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.