Usain Bolt führt die Staffel von Jamaika zu Gold

Sport / 03.08.2014 • 22:27 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Usain Bolt verhalf Jamaika zu Commonwealth-Gold. Foto: apa
Usain Bolt verhalf Jamaika zu Commonwealth-Gold. Foto: apa

leichtathletik. Usain Bolt hat die 4 x 100-Meter-Staffel von Jamaika als Schlussläufer zur Goldmedaille bei den Commonwealth Games geführt. Der Sprint-Olympiasieger ließ seinen Konkurrenten in Glasgow keine Chance. Die Jamaikaner gewannen in 37,58 Sekunden und stellten damit einen Rekord über diese Strecke bei den Commonwealth Games auf.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.