Sachenbacher will schnelles Verfahren

Sport / 05.08.2014 • 20:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

biathlon. Die wegen eines Dopingvergehens bei Olympia für zwei Jahre gesperrte Biathletin Evi Sachenbacher-Stehle hat vor dem Sportgerichtshof (CAS) ein beschleunigtes Revisionsverfahren beantragt. Die Sperre der in Sotschi positiv auf das Stimulanz-Mittel Methyl­hexanamin getesteten Langlauf-Olympiasiegerin gilt rückwirkend ab 17. Februar.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.