Van Alphen hat Zelte im Mösle aufgeschlagen

Sport / 06.08.2014 • 21:04 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Hans van Alphen: Training im Götzner Mösle-Stadion. Foto: ds
Hans van Alphen: Training im Götzner Mösle-Stadion. Foto: ds

leichtathletik. Hans van Alphen (32), Zehnkampf-Sieger des Hypomeetings 2012, ist nach längerer verletzungsbedingter Pause auf der Suche nach seiner alten Form. Als Schauplatz dafür hat er das Götzner Mösle-Stadion ausgewählt. Begleitet wird der Belgier von Siebenkämpferin Sara Aerts, Hochspringerin Hannelore Desmet und Stabhoch-Dame Fanny Smets.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.