Linus Walch ist in Frühform

Sport / 07.08.2014 • 21:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

ski alpin. (VN-ko) Mit den Plätzen zwei und vier präsentierte sich Linus Walch bei den FIS-Torläufen im australischen Mt. Buller in Frühform. Für Patrick Feurstein gab es einen sechsten Rang. ##Heimo Kofler##

Ski alpin

1. Herren-FIS-Slalom Mt. Buller (Aus)

1. Marc Digruber (AUT/1988) 1:17,64

2. Linus Walch (AUT/V/94) 1:20,93

Ausgeschieden: Thomas Dorner, Patrick Feurstein (AUT/V)

2. Herren-FIS-Slalom Mt. Buller (Aus)

1. Matthias Tippelreither (AUT/88) 1:17,69

4. Linus Walch (AUT/V/94) 1:19,67

6. Patrick Feurstein (AUT/V/96) 1:20,94

Ausgeschieden: Thomas Dorner (AUT/V)

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.