Hewitt ist für Melzer zu stark

Sport / 11.08.2014 • 22:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

tennis Jürgen Melzer hat zum Auftakt des Masters-1000-Turniers in Cincinnati wieder einmal gegen Lleyton Hewitt verloren. Der 33-jährige Niederösterreicher unterlag dem gleichaltrigen Australier auch im siebenten Karriere-Duell und verlor nach 2:07 Stunden in drei Sätzen mit 6:3, 4:6, 4:6. Dominic Thiem (ATP 44) trifft im Einzel zum Auftakt auf den Amerikaner Robby Ginepri (ATP 233), der mit einer Wildcard ausgestattet wurde.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.