Journalist spürt „Hand Gottes“

Sport / 11.08.2014 • 19:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

fussball. Diego Maradona hat in seiner Heimat einen Journalisten auf offener Straße geohrfeigt. Dieser hatte zuvor angeblich der Freundin des 53-Jährigen zugezwinkert. Ein Video beweist den Vorfall. Darin ist zu sehen, wie der skandalumwitterte ehemalige Weltstar den Journalisten zur Rede stellt und mit der flachen Hand zuschlägt.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.