Schwimm-Star Lochte war nicht zu stoppen

Sport / 11.08.2014 • 22:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

schwimmen. Die Rivalen Michael Phelps und Ryan Lochte haben sich am Schlusstag der US-Schwimm-Meisterschaften im kalifornischen Irvine ein hochklassiges Duell über die 200 Meter Lagen geliefert. Dabei setzte sich Lochte in 1:56,50 Minuten gegen Phelps (1:56,55) durch. Beide Zeiten waren die zweit- und drittschnellsten des Jahres über diese Strecke.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.