Reitmayr-Triumph im Sprint vor Bader

Sport / 17.08.2014 • 19:45 Uhr / 6 Minuten Lesezeit
Am Ende hatte Paul Reitmayr (vorne) sechs Sekunden Vorsprung auf Verfolger Martin Bader. Fotos: akp
Am Ende hatte Paul Reitmayr (vorne) sechs Sekunden Vorsprung auf Verfolger Martin Bader. Fotos: akp

Vorjahrssieger setzt sich bei Jannersee-Triathlon durch – Waldmüller bei den Frauen vorne.

Triathlon. (VN-jd) Zum Showdown der besten Vorarlberger Triathleten kam es bei der 21. Auflage des JannerseeTriathlons, ausgetragen als Night-Race vor 1500 Zuschauern. Die Naturarena im Lauteracher Ried bot die perfekte Kulisse für ein spannendes Finale nach 400 m Schwimmen, 16 km Radfahren und
4 km Laufen. Erst im Zielsprint setzte sich Paul Reitmayr beim Heimrennen gegen seinen Klubkollegen Martin Bader durch und gewann mit sechs Sekunden Vorsprung. Der 13. der Ironman-Halbdistanz-EM in Wiesbaden, der in diesem Jahr auf die Mitteldistanz gewechselt hatte, stieg als Zweiter hinter Bader aus dem Wasser und hatte diese Position auch nach der Radstrecke inne. Mit der schnellsten Laufzeit im Starterfeld gelang dem 29-jährigen Profi die Titelverteidigung. Dominik Berger wurde hinter dem Deutschen Rainer Aumann Vierter. Die schnellste Radzeit mit 22.47 Minuten wies Ex-Radprofi Matthias Buxhofer auf, der als viertbester Vorarlberger vor Thomas Meusburger Achter wurde. Gut in Form zeigte sich auch Jugend-Kaderathlet Leon Pauger, der auf Rang zehn noch vor Ex-Staatsmeister Franz Höfer ins Ziel kam und sich hinter dem Deutschen Simon Weber Platz zwei in der Jugendklasse sicherte.

Platz zwei für Bianca Steurer

Bei den Damen feierte die Wienerin Lydia Waldmüller einen Start-Ziel-Sieg und gewann mit einem Vorsprung von 39 Sekunden auf die Vorjahressiegerin Bianca Steurer aus Schwarzenberg, Sabine Buxhofer wurde Vierte. Den Sieg in der Jugendklasse sicherte sich Hannah Hanusch, mit Magdalena Zlimnig als Dritte stand hier eine Ländle-Athletin auf dem Podest. In den Klassenwertungen gab es zehn Podestplätze (2/4/4) für die heimischen Atktiven.

In der Staffelwertung setzte sich das Team Formart Lauterach/Pro Cycle mit Paul Lucas Grabher, Christian Pauger und Jakob Mayer mit einem Vorsprung von 13 Sekunden vor der Skinfit Champion Staffel in der Besetzung Lukas Pertl, Per Bittner und Yvonne Van Vlerken durch.

Hefel und Wimmer top

Im Schülerbewerb wurden zugleich die Landesmeisterschaften über die Distanz von 150 m Schwimmen, 6 km Radfahren und 1,5 km Laufen ausgetragen. Die Tagesschnellsten waren Theresa Hefel und Wendelin Wimmer vom MP Team Dornbirn. Gemeinsam mit Agnes Hollenstein sicherte sich das Duo auch den Mannschaftssieg.

Insgesamt beendeten 307 Triathleten den Jannersee Triathlon, der bis auf einen kurzen Regenschauer im Finale bei trockenen Bedingungen über die Bühne ging.

Ein Tagessieg bei einem Rennen in Vorarlberg ist immer etwas Besonderes.

Paul Reitmayr
Damensiegerin Lydia Waldmüller kurz vor der Ziellinie.
Damensiegerin Lydia Waldmüller kurz vor der Ziellinie.
Die Siegerstaffel mit Christian Pauger (Rad), Schwimmer Paul Lucas Grabher und Läufer Jakob Mayer (v. l.) mit Sponsor Beat Juen (r.).
Die Siegerstaffel mit Christian Pauger (Rad), Schwimmer Paul Lucas Grabher und Läufer Jakob Mayer (v. l.) mit Sponsor Beat Juen (r.).
Wendelin Wimmer holte sich Gold im Einzel und im Team.
Wendelin Wimmer holte sich Gold im Einzel und im Team.
Landesmeisterin im Einzel und im Team wurde Theresa Hefel.
Landesmeisterin im Einzel und im Team wurde Theresa Hefel.
Bianca Steurer und Sabine Buxhofer vor der Wechselzone.
Bianca Steurer und Sabine Buxhofer vor der Wechselzone.

Triathlon

21. Skinfit Jannersee Triathlon 2014 in Lauterach

Internet: www.tridornbirn.at

Die Distanzen: 400 m Schwimmen, 16 km Radfahren, 4 km Laufen

Top 5 der Gesamtwertung und Vorarlberger in den Top 15

Frauen (50): 1. Lydia Waldmüller (Skinfit Racing Team) 47:41 Min.

2. Bianca Steurer (DJs Bikeshop Simplon Hard) 48:20

3. Theresa Moser (Skinfit Racing Team) 49:00

4. Sabine Buxhofer (Tri Dornbirn) 49:17

5. Hannah Hanusch (Skinfit Racing Team) 50:34

6. Katharina Schelling (Tri Dornbirn) 51:42

9. Andrea Hollenstein (Tri Dornbirn) 52:32

11. Marlies Winder (Trigantium Bregenz) 53:37

12. Raphaela Seifert (Trigantium Bregenz) 53:37

14. Susanne Ratz (Trigantium Bregenz) 55:22

Männer (161): 1. Paul Reitmayr (MP Team Dornbirn) 42:15

2. Martin Bader (MP Team Dornbirn) 42:21

3. Rainer Aumann (Ger) 43:50

4. Dominik Berger (SV Casino Kleinwalsertal) 43:59

8. Matthias Buxhofer (Tri Dornbirn) 44:33

9. Thomas Meusburger (DJs Bikeshop Simplon Hard) 44:38

10. Leon Pauger (MP Team Dornbirn) 44:40

14. Daniel Blum (Trigantium Bregenz) 45:08

Vorarlberger in den Top 3 der Klassenwertungen

Frauen 1 (31): 2. Bianca Steurer (DJs Bikeshop Simplon Hard) 48:20

Herren 1 (89): 1. Paul Reitmayr (MP Team Dornbirn) 42:15

2. Martin Bader (MP Team Dornbirn) 42:21

3. Dominik Berger (SV Casino Kleinwalsertal) 43:59

Frauen 2 (12): 1. Andrea Hollenstein (Tri Dornbirn) 52:32

3. Jutta Meier (Tri Team Bludenz) 57:19

Herren 2 (44): 2. Matthias Buxhofer (Tri Dornbirn) 44:33

Herren 3 (14): 3. Helmut Berger (SV Casino Kleinwalsertal) 53:13

Jugend w (4): 3. Magdalena Zlimnig (MP Team Dornbirn) 57:26

Jugend m (14): 2. Leon Pauger (MP Team Dornbirn) 44:40

Top 5 in der Staffelwertung (20)

1. Formart Lauterach/Pro Cycle 42:49

Paul Lucas Grabher, Christian Pauger, Jakob Mayer

2. Skinfit Champion Staffel 43:03

Lukas Pertl, Per Bittner, Yvonne Van Vlerken

3. Team Radcult 43:53

Mario Erath, Gerd Hagspiel, Andreas Moser

4. Team Füranand 5 45:10

Fabian Auersbacher, Raimund Liesinger, Johannes Schobel

5. RSG Hohenweiler 45:16

Tobias Schlappack, Manuel Hofer, Arno Rauch

Top 3 der Landesmeisterschaften Nachwuchs

Die Distanzen: 150 m Schwimmen, 6 km Radfahren, 1,5 km Laufen

Schüler A/w (5): 1. Agnes Hollenstein (MP Team Dornbirn) 20:22

2. Anne-Sophie Germann (MP Team Dornbirn) 22:01

3. Katharina Schatzmann (MP Team Dornbirn) 22:36

Schüler A/m (6): 1. Wendelin Wimmer (MP Team Dornbirn) 18:55

2. Luca Meier (Tri Team Bludenz) 19:58

3. Moritz Meier (Tri Team Bludenz) 20:28

Schüler B/w (4): 1. Theresa Hefel (MP Team Dornbirn) 19:48

2. Nina Jäger (Tri Team Bludenz) 25:37

3. Lea Thurnher (Tri Team Lustenau) 25:47

Schüler B/m (4): 1. Jonas Germann (MP Team Dornbirn) 20:49

2. Noah Künz (Tri Team Bludenz) 21:07

3. Andreas Bittendorfer (Tri Team Bludenz) 22:48

Schüler C/w (3): 1. Larissa Burtscher (Tri Team Bludenz) 22:07

2. Hanna Röser (MP Team Dornbirn) 22:43

3. Alba Battisti (Tri Team Bludenz) 25:21

Schüler C/m (6): 1. Jakob Meier (Tri Team Bludenz) 20:38

2. Kilian Feurstein (MP Team Dornbirn) 21:07

3. Jakob Fussenebber (MP Team Dornbirn) 21:40

Mannschaftswertung (8)

1. MP Team Dornbirn I 59:05

Wendelin Wimmer, Theresa Hefel, Agnes Hollenstein

2. Tri Team Bludenz I 1:01:04

Luca Meier, Moritz Meier, Jakob Meier

3. MP Team Dornbirn II 1:03:00

Jonas Germann, Nicolas Mang, Kilian Feurstein

Erklärung: In Klammer Anzahl der Teilnehmer