Spaziergang ins Achtelfinale

Sport / 18.08.2014 • 19:16 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Veronika Dobler setzte sich mit Rankweil locker durch. stiplovsek
Veronika Dobler setzte sich mit Rankweil locker durch. stiplovsek

RW-Frauen siegen in der ersten Runde des ÖFB-Frauen Cups in Haiming mit 7:1.

fussball. (VN-tk) Ohne Probleme nahm die Frauenmannschaft von RW Rankweil die erste Hürde im ÖFB Ladies Cup. Beim Tirolerliga-Champion Haiming feierte die Truppe um Trainer Gerald Krajic/Lisi Bitsche und Andrea Adlassnigg einen ungefährdeten 7:1-Kantersieg. Das neue Sturmduo Anja Stadelmann und Carina Gasparini traf jeweils im Doppelpack. Julia Schnetzer, Elis Eiler und Loredana Bono sorgten für die weiteren RW-Treffer.

Eine unglückliche 0:1-Niederlage bezog FFC Vorderland gegen den regierenden Meister der 2. Frauen Bundesliga Mitte/West FC Bergheim aus Salzburg. Katharina Unger, im Vorjahr mit 20 Treffern die Torschützenkönigin der zweithöchsten Spielklasse Österreichs, schoss in Sulz das einzige Tor.

Fußball

ÖFB-Frauen Cup 2014/2015

1. Runde

FFC Vorderland – Bergheim 0:1 (0:1)

Sportplatz Sulz, 200 Zuschauer, SR Schörgenhofer

Tor: 44. 0:1 Katharina Unger

FFC Vorderland: Traxl; Müller, Gstach, Metzler (46. Knapp), Sperger (57. Heubusch), Grill, Postai, Weiss, Steiner, Schwarzl (64. Amann), Jacqueline Vonbrül

Haiming – FC RW Rankweil 1:7 (0:4)

Sportplatz Haiming, 100 Zuschauer, SR Kröll

Torfolge: 5. 0:1 Stadelmann, 30. 0:2 Gasparini, 33. 0:3 Eiler, 42. 0:4 Stadelmann, 48. 0:5 Gasparini, 63. 0:6 Bono, 71. 0:7 Julia Schnetzer, 75. 1:7 Kössler

FC RW Rankweil: Adlassnigg; da Cruz, Fröhle, Wäger, Kratzer (63. Seeberger); Eiler, Dobler (54. Heim), Veronika Vonbrül, Julia Schnetzer; Stadelmann, Gasparini

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.