Rennkurs in Sotschi fertig

Sport / 20.08.2014 • 21:03 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

formel 1. Der Formel-1-Premiere in Russland steht zumindest sportlich nichts mehr im Weg: Charlie Whiting, Rennleiter des Automobil-Weltverbandes FIA, zeigte sich bei einer Inspektion des Kurses in Sotschi von den Fortschritten begeistert und stellte klar, dass die Lizenz für das Rennen am 12. Oktober erteilt wird. „Alles wurde exakt nach Plan abgearbeitet“, so Whiting. 60 Prozent der Karten sind laut Organisatoren verkauft.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.