Blech für Jehle im Zählspiel

Sport / 22.08.2014 • 21:24 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Lara Jehle wurde undankbare Vierte bei der EM. Foto: privat
Lara Jehle wurde undankbare Vierte bei der EM. Foto: privat

19-jährige Klauserin verfehlt zweite EM-Medaille um sieben Schläge.

Bahnengolf. (VN-jd) Nach Bronze im Team verfehlte Lara Jehle bei den Europameisterschaften der Allgemeinen Klasse in Neutraubling ihre zweite Medaille um sieben Schläge. Die 19 Jahre alte Klauserin belegte mit 305 Schlägen nach zehn Durchgängen im Zählspiel den undankbaren vierten Platz. Gold ging an die Deutsche Bianca Zudrow mit 295 Schlägen, Silber holte sich Sandra Wicki (Schweiz), die punktegleich aufgrund der mehr erzielten Asse die Deutsche Stefanie Blendermann auf Rang drei verwies.

Jehle, die vor wenigen Tagen bei den Jugend-Weltmeisterschaften in Finnland Bronze im Einzel und im Team gewann, ist heute noch im abschließenden K.-o.-Bewerb der Top 16 so wie ihre drei Landsfrauen Karin Heschl, Jennifer Heim und Sandra Schwarz im Einsatz.

Nicht nach Wunsch verliefen bislang die Titelkämpfe für Günter Inmann. Der 41-jährige Dornbirner, aktuell Nummer vier in der Weltrangliste, musste sich im Zählspiel mit Rang sechs begnügen. Auf eine Podestplatzierung fehlten Inmann sechs Schläge, Gold ging an den Tschechen Karel Molnar, der neun Schläge weniger als Inmann für die zehn Runden mit je 18 Bahnen benötigte. Inmann ist so wie Heinz Weber für den K.-o.-Bewerb der Top 32 heute qualifiziert.

Bahnengolf

Europameisterschaften Damen und Herren 2014 in Neutraubling

Internet: www.minigolf-neutraubling.de

Endstand Zählspiel (Top 3 und Österreicher)

Damen (35): 1. Bianca Zodrow (GER) 295 Schläge

2. Sandra Wicki (SUI) 298

3. Stefanie Blendermann (GER) 298

4. Lara Jehle (UBGC Klaus) 305

7. Karin Heschl (AUT) 308

9. Jennifer Heim (AUT) 310

11. Sandra Schwarz (AUT) 259 (zwei Runden weniger)

Team (8): 1. Schweiz 601

2. Deutschland 605

3. Österreich (mit Lara Jehle) 617

Herren (78): 1. Karel Molnar (CZE) 271 Schläge

2. Patrick Jönsson (SWE) 272

3. Ole Klassen (GER) 274

6. Günter Inmann (UBGC Dornbirn) 280

16. Heinz Weber (AUT) 247 (zwei Runden weniger)

Weiters: 35. Herbert Ziegler 255, 36. Markus Danner 256, 40. Christian Gobetz 257, 49. Andreas Lackner 261, 52. Florian Brauner (alle AUT) 264

Team (9): 1. Deutschland 1181

2. Schweden 1186

3. Tschechien 1188

5. Österreich (mit Günter Inmann) 1216

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.