Holpriger Start für die Favoriten

Sport / 22.08.2014 • 22:15 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

fußball. (VN-tk) Die Meisterschaft in der Vorarlbergliga ist noch sehr jung, erst zwei Spieltage sind gespielt und doch gibt es bei den beiden Titelanwärtern große Schwierigkeiten. Mit Feldkirch, Nenzing und Bregenz sind nur noch drei Teams ohne Niederlage. Einen holprigen Start erwischten die Titelfavoriten Wolfurt und Andelsbuch. Als „Entschuldigung“ kann man die großen Personalsorgen in Betracht ziehen. Ganz und gar nicht nach Wunsch verlief bislang der Auftakt auch für Lauterach. Nach zwei Niederlagen in der Meisterschaft und dem frühen Cup-Aus ist die Lage für die Elf um Trainer Mandy Eisbacher bereits ein wenig prekär.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.