Salzburg wird rotieren – Altach sucht Balance

Sport / 22.08.2014 • 19:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
RB-Coach Adi Hütter nimmt Altach nicht auf die leichte Schulter. gepa
RB-Coach Adi Hütter nimmt Altach nicht auf die leichte Schulter. gepa

fussball. (VN-dom) Salzburg-Coach Adi Hütter kündigte im Vorfeld des Spiels an, rotieren zu wollen, auch im Hinblick auf das wichtige Rückspiel in der Champions-League-Qualifikation gegen Malmö am kommenden Mittwoch. Auf die leichte Schulter nimmt Ländle-Export Hütter das Duell mit Altach aber keinesfalls. „Altach ist bekannt dafür, mit unterschiedlichen Systemen zu spielen und das auch erfolgreich. Unser Ziel ist aber ganz klar, den sechsten Sieg einzufahren.“ Altach Coach Canadi zollt dem Gegner Respekt: „Salzburg ist die beste Mannschaft der Liga. Aber wir haben uns natürlich etwas vorgenommen. Wir brauchen eine sehr gute Balance zwischen Offensive und Defensive.“

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.