Adriana Mathis mit neuer Bestmarke

Sport / 24.08.2014 • 20:04 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Hallenrad Radball Kunstrad Adriana Mathis ARBÖ RC 11er Meiningen - Einer, Sprung vom Sattel zum Lenkrad

Hallenrad Radball Kunstrad Adriana Mathis ARBÖ RC 11er Meiningen – Einer, Sprung vom Sattel zum Lenkrad

Beim siebten internationalen Ems-Cup der Kunstradfahrer in Hohenems gab es aus heimischer Sicht drei Podestplätze. Adriana Mathis (Bild) und Fabian Allgäuer (ARBÖ RC 11er Meiningen) entschieden mit 120,80 Punkten den Zweier-Open für sich, ihre Klubkolleginnen Katharina Kühne/Nadine Mörth wurden mit neuer persönlicher Bestleistung von 107,96 Punkten Zweite im Frauen-Zweier. Im Einer wurde Adriana Mathis mit 167,44 Zählern Zweite und Melanie Mörth (141,30) Fünfte. Beim Finaldurchgang der Punktebesten der einzelnen Bewerbe belegte Mathis den fünften Platz. Dabei verbesserte die Meiningerin mit 171,34 Punkten den bisherigen österreichischen Rekord von Denise Boller (171,26). Foto: schwämmle

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.