Doppelsieg für Wauch-Brüder

Sport / 26.08.2014 • 20:14 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Brüder Dennis (l.) und Tobias Wauch. privat
Die Brüder Dennis (l.) und Tobias Wauch. privat

Rad. (VN-akp) Bei den internationalen Bodenseemeisterschaften auf der Augsburger Radrennbahn feierten die Brüder Tobias und Dennis Wauch (beide Team Vorarlberg) im Omnium einen Doppelsieg. Nach den drei absolvierten Bewerben – 1000m Zeitfahren, Ausscheidungsfahren und dem Punkterennen – gewann Tobias knapp vor Dennis den Titel. Dominik Amann fuhr in der U-17-Klasse auf den neunten Rang.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.