Neuer Termin für WM-Kampf von Klitschko

Sport / 27.08.2014 • 21:19 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Klitschko muss seine Verletzung auskurieren. Foto: reuters
Klitschko muss seine Verletzung auskurieren. Foto: reuters

boxen. Am 15. November wird Wladimir Klitschko versuchen seinen WM-Titel zu verteidigen. Aufgrund eines Muskelfaserrisses, den sich Klitschko beim Training in Going zugezogen hatte, musste der Kampf gegen den Bulgaren Kubrat Pulew kurzfristig verschoben werden. Der IBF-Titelfight wird wie geplant in Hamburg über die Bühne gehen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.