Katinka Hosszu mit drittem Weltrekord

Sport / 28.08.2014 • 22:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Schwimmen. Katinka Hosszu hat beim Kurzbahn-Weltcup in Doha ihren dritten Weltrekord im Rahmen dieses Meetings fixiert. Die Ungarin
gewann den Endlauf über 400 m­ Lagen in 4:20,83 Minuten und blieb damit 2/100 Sekunden unter ihrer gut ein Jahr alten bisherigen Bestmarke. Davor hatte Hosszu über 100 und 200 m Lagen zugeschlagen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.