Hoffnung für das Caterham-Team

Sport / 09.11.2014 • 21:04 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

formel 1. Das finanziell schwer angeschlagene Formel-1-Team Caterham schöpft neue Hoffnung. Nach Angaben von Interims-Teamboss Finbarr O’Connell hat die Mannschaft innerhalb von nur 48 Stunden eine Million Pfund (1,28 Mill. Euro) lukriert und einen neuen potenziellen Käufer an der Angel. Insgesamt 2,35 Mill. Pfund (3 Mill. Euro) braucht das Team laut eigenen Angaben, um bereits beim Saisonfinale am 23. November in Abu Dhabi ins Starterfeld zurückzukehren.