Den Leader zwei Mal bezwungen

Sport / 11.11.2014 • 19:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Carafí Jacint erzielte drei Treffer beim Wolfurter Sieg. Steurer
Carafí Jacint erzielte drei Treffer beim Wolfurter Sieg. Steurer

Schwarzach. (VN-jd) Ohne Punkt im Gepäck musste der Berner RHC nach der Doppelrunde im Ländle in der Schweizer Nati B die Heimreise antreten. Beim RHC Wolfurt gab es für den Tabellenführer eine klare 3:6-Niederlage, beim RHC Dornbirn musste man sich mit 2:3 geschlagen geben. In der Tabelle nehmen die Ländle-Klubs die Ränge zwei und vier ein.

Rollhockey

Schweizer Nationalliga B 2014/15

Internet: www.srhv.ch

Qualifikation, Division 1

RHC Wolfurt – Berner RHC 6:3 (3:1)

Tore Wolfurt: Carafi 3, Martin Laritz, Eberle, Zehrer je 1

RHC Dornbirn – Berner RHC 3:2 (1:1)

Tore Dornbirn: Michael Sahler, Stockinger, Gende je 1

Tabelle

1. Berner RHC 7 4 3 33:28 11

2. RHC Dornbirn 4 3 1 19:12 10

3. RHC Langenthal 4 3 1 24:20 9

4. RHC Wolfurt 5 3 2 24:23 9

5. RHC Gipf-Oberfrick 6 0 6 23:40 0

Restprogramm der Ländle-Teams

Gipf-Oberfrick – Dornbirn 15. 11., 16 Uhr

Wolfurt – Gipf-Oberfrick 6. 12., 18 Uhr

Wolfurt – Langenthal 13. 12., 18 Uhr

Dornbirn – Langenthal 14. 12., 16 Uhr

Wolfurt – Dornbirn 31. 1., 18 Uhr