Federer hatte mit Nishikori keine Mühe

Sport / 11.11.2014 • 22:59 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

London. Roger Federer hat bei den ATP-Finals in London mit einem 6:3, 6:2 gegen den Japaner Kei Nishikori auch sein zweites Gruppe-B-Match in zwei Sätzen gewonnen und steht damit vor dem Einzug in das Halbfinale. Das zweite Match des Wieners Alexander Peya und des Brasilianers Bruno Soares in Gruppe A des Doppels wurde für heute (19 Uhr) angesetzt.