Pascal Fritz mit Sieg in Italien

Sport / 13.11.2014 • 22:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

schwarzach. (VN) Pascal Fritz belegte bei zwei Junioren-Riesentorläufen in Solda (Ita) die Plätze eins und zwei. Der Schrunser deklassierte die Konkurrenz beim ersten Rennen, lediglich der zweitplatzierte Italiener Christoph Atz fuhr auf 0,54 heran. Adrian Rhomberg fuhr auf die Ränge sechs und 31, bei den Damen wurde Santina Cavada einmal 13.

Ski alpin

1. Slalom Junioren Solda (Ita)

1. Pascal Fritz (AUT/V/97) 2:01,65

2. Christoph Atz (ITA/95) 2:02,19

3. Bastian Meisen (GER/96) 2:02,96

7. Adrian Rhomberg (AUT/V/96) 2:04,22

2. Slalom Junioren Solda (Ita)

1. Bastian Meisen (GER/96) 2:05,87

2. Pascal Fritz (AUT/V/97) 2:06,23

3. Johann Schwaiger (GER/94) 2:07,97

17. Philip Stockhammer (AUT/V/98) 2:10,51

26. Adrian Rhomberg (AUT/V/96) 2:11,97

1. Slalom Juniorinnen Solda (Ita)

1. Viola Zuccarini (ITA/96) 2:02,60

13. Santina Cavada (AUT/V/97) 2:10,01

2. Slalom Juniorinnen Solda (Ita)

1. Giulia Lorini (ITA/95) 2:11,65