Alaba-Ehrung und viele Scouts

Sport / 14.11.2014 • 22:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
David Alaba wird vor dem Anpfiff als „Sportler des Jahres“ ausgezeichnet.
David Alaba wird vor dem Anpfiff als „Sportler des Jahres“ ausgezeichnet.

Dragovic und Baumgartlinger droht Sperre gegen Liechtenstein.

Wien. Zahlreiche Scouts werden heute im Ernst-Happel-Stadion sitzen. Aus England haben sich Spielerbeobachter der Manchester-Klubs angemeldet, aus Italien, Deutschland und Frankreich werden ebenfalls Gäste erwartet. Ebenfalls als Daumendrücker im Stadion ist ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel. Damit wird der Tiroler Zeuge der Ehrung von David Alaba zu Österreichs Sportler des Jahres. Nach der Bekanntgabe des Alaba-Triumphs hatte er sich darüber geärgert, dass kein Ski-Ass gewonnen hatte.

Von einer Sperre bedroht sind Julian Baumgartlinger und Aleksandar Dragovic. Beide ÖFB-Spieler halten derzeit bei zwei gelben Karten.

Vertrag verlängert: Philipp Newald (CEO tipp3) und Gigi Ludwig.
Vertrag verlängert: Philipp Newald (CEO tipp3) und Gigi Ludwig.
Das Torhüter-Trio, v. l.: Ramazan Özcan, Heinz Lindner und Robert Almer. gepa/3, Reuters
Das Torhüter-Trio, v. l.: Ramazan Özcan, Heinz Lindner und Robert Almer.
gepa/3, Reuters
Kölns Kevin Wimmer gab Schalke und Leverkusen einen Korb.
Kölns Kevin Wimmer gab Schalke und Leverkusen einen Korb.