Andelsbuch-Goalie bei Rapid auf Probetraining

Sport / 16.11.2014 • 22:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Drei Tage weilte Manuel Schneider auf Probetraining bei Rapid.
Drei Tage weilte Manuel Schneider auf Probetraining bei Rapid.

Wien. (VN-cha) Ereignisreiche Tage hat Manuel Schneider hinter sich. Der 19-jährige Torhüter des FC Andelsbuch absolvierte in der Länderspielwoche ein Probetraining beim SK Rapid. Dabei vermochte der 199 cm große Keeper durchaus zu gefallen, wie auch Tormanntrainer Raimund Hedl bestätigte. „Wir werden den Jungen weiter beobachten“, so der 40-Jährige.

Insgesamt 13 Spiele absolvierte Schneider im Herbstdurchgang für den FC Andelsbuch. Dabei steht der ehemalige Innenverteidiger erst seit drei Jahren im Tor und nun will der Maschinenmechaniker bei der Firma Blum eine Profilaufbahn einschlagen. In ersten Trainingseinheiten unter Zoran Barisic, Carsten Jancker und Hedl erhielt er einen Vorgeschmack auf seinen Traum.

Manuel Schneider (rechts) mit Bruder Jürgen. Fotos: Privat
Manuel Schneider (rechts) mit Bruder Jürgen. Fotos: Privat