Cup-Debakel für den Westligisten aus Bizau

Sport / 16.11.2014 • 22:34 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Als letztes Team qualifizierte sich der FC Höchst – im Bild Robert Blum – für das Viertelfinale im VFV-Toto-Cup. Foto: VN-Paulitsch
Als letztes Team qualifizierte sich der FC Höchst – im Bild Robert Blum – für das Viertelfinale im VFV-Toto-Cup. Foto: VN-Paulitsch

Die letzten Spiele im VFV-Toto-Cup-Achtelfinale brachten zudem ein Bestschießen von Dornbirn (8:0).

Schwarzach. (VN-tk) Souveräner Auftritt von Höchst im Pokalspiel in Egg. Mit 3:0 setzte sich die Erkinger-Elf durch. Den Weg zum Sieg ebnete Einwechselspieler Nicklas Schranz, der mit seiner ersten Ballberührung das 1:0 erzielte. In weiterer Folge erwies sich der Klub aus der Regionalliga endlich einmal als effizient.

Resch neuer Trainer in Brederis

Für die größte Überraschung am letzten Cup-Wochenende sorgte das Team aus Schruns beim 3:1-Heimsieg über Regionalliga-West-Schlusslicht Bizau. Dabei erwiesen sich die Montafoner als sehr kampfstark, drehten sie doch einen frühen Rückstand noch in einen Sieg. Die Elf von Trainer Johannes Netzer, die in der Landesliga auf Platz sechs überwintert, feierte damit den Einzug in die Runde der letzten Acht. Für Bizau, 2010 im Cupfinale, war ohne Standardtorhüter Marc Gasser sowie die Spieler Tomasz Pekala und Manuel Palkovich nichts zu holen.

Weitaus angenehmer war da schon die Aufgabe für den FC Dornbirn. Im Spaziergang nahmen die „Rothosen“ die Hürde Sulzberg. Mehr noch, Dornbirn veranstaltete ein Bestschießen, wobei dem eingewechselten Dennis Alibabic innert sieben Minuten ein lupenreiner Hattrick gelang.

Fußball, VFV-Toto-Cup

Liveticker: Ländlekicker.vol.at

Achtelfinale

Fliesen Heim FC Sulzberg – FC Mohren Dornbirn 0:8 (0:3)

Torfolge: 3. 0:1 Elvis Alibabic, 18. 0:2 Honeck, 20. 0:3 Franco Joppi, 58. 0:4 Elvis Alibabic, 66. 0:5 Hörmann, 69. 0:6 Dennis Alibabic, 71. 0:7 Dennis Alibabic, 76. 0:8 Dennis Alibabic

Fliesen Heim FC Sulzberg: Markus Kirchmann; Epp, Feistle (69. Blank), Felder (77. Klaus Hirschbühl). Eienbach; Manuel Sohler, Huber (65. Alber), Sinz, Paturzo; Hurka, David Heidegger

FC Mohren Dornbirn: Seiwald; Wehinger, Dominik Heidegger, Johannes Hirschbühl, Kühne; Hasberger (46. Dold), Aaron Kircher, Hörmann (70. Smoljanovic), Franco Joppi; Elvis Alibabic, Honeck (59. Dennis Alibabic)

Golm FC Schruns – Kaufmann Bausysteme FC Bizau 3:1 (1:1)

Torfolge: 31. 0:1 Gamper, 34. 1:1 Johannes Ganahl, 67. 2:1 Richard Metzler, 84. 3:1 Hirkic

Golm FC Schruns: Wachter; Hirkic (90. Kessler), Engstler, Flöry, Johannes Ganahl; Summer, Christian Loretz, Richard Metzler, Andreas Loretz (66. Salzgeber); Egger, Mathies (38. Leitner)

Kaufmann Bausysteme FC Bizau: Benjamin Sohler; Petkovic, Markus Metzler (89. Schwarzmann), Svecak, Bekar; Gamper, Mathias Hänsler (60. Bitsche), Schedler, Pius Simma; Helbock (46. Kilian Hänsler), Fink

FC Brauerei Egg – blum FC Höchst 0:3 (0:0)

Torfolge: 49. 0:1 Schranz, 65. 0:2 Schranz, 80. 0:3 Rupp

FC Brauerei Egg: Fetz; Daniel Schneider, Lang, Patocka, Michael Schneider (74. Tantscher); Lingg (88. Patrik Meusburger), Elias Meusburger, Theisen (80. Fabian Kühne), Greber, Knuth; Marcel Meusburger

blum FC Höchst: Nagel; Plankensteiner, Sen, Ruepp, Blum; Hämmerle, Polat (54. Julian Mair); Rupp (83. Dennis Kloser), Maldoner (46. Schranz), Karahasanovic; Caner

Bereits gespielt:

Zima FC Langenegg – Holzbau Sohm FC Alberschwende 0:3 (0:2)

FC Schwarzach – FC RW Rankweil 1:4 i. E./1:1 (0:0)

Metzler Werkzeuge SK Brederis – SC Tisis 2:1 (2:1)

Rohner Transporte FC Kennelbach – Hella Dornbirner SV 2:5 (1:2)

SV Gaißau 1b – World-of-Jobs VfB Hohenems 1:6 (1:2)

Weitere Termine

Viertelfinale: 22. April 2015

Halbfinale: 6. Mai 2015

Endspiel in Hohenems: 10. Juni 2015