Mit großem Eifer dabei

Sport / 16.11.2014 • 20:03 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Die Medaillengewinner des 1. Vorarlberger Nachwuchscups im Triathlon Foto: Privat
Die Medaillengewinner des 1. Vorarlberger Nachwuchscups im Triathlon Foto: Privat

Erstmals durchgeführter Nachwuchscup der Triathleten war ein voller Erfolg.

Schwarzach. 450 Mädchen und Burschen aus 36 Vereinen beteiligten sich am erstmals durchgeführten Vorarlberger Nachwuchscup. An den sechs Einzelbewerben nahmen über 800 Nachwuchssportler teil, je 157 Mädchen und Burschen schafften den Sprung in die Jahreswertung. Zum Abschluss luden Sandra Waldhuber (Cup-Koordinatorin), Daniela Bader (VTRV Nachwuchs), Egon Meier (Tri Bludenz) und Florian Küng (Trigantium Bregenz) die Kinder im Alter zwischen vier und 15 Jahren zur Siegerehrung ins Dornbirner Stadtbad.

Die Statistik führt das MP Team Dornbirn mit drei ersten, zwei zweiten und sechs dritten Rängen an, gefolgt vom Tri Team Bludenz (3/2/3) und Trigantium Bregenz (2/1/1). „Das steigende Interesse am Triathlonsport ist auch bei der Jugend angekommen. Die Förderung dieser Athleten liegt dem Verband besonders am Herzen, daher wurde der Nachwuchs­cup ins Leben gerufen“, erklärte Waldhuber.

Nationale Erfolge

Um den Nachwuchs zu fördern, hat der heimische Fachverband weitere Initiativen im Leistungs- und Breitensport gesetzt. 2013 wurde Triathlon in der fünfjährigen Schulform des Sportgymnasiums Dornbirn installiert. VTRV-Sportkoordinator Thomas Bader: „Wir hatten noch nie annähernd eine solche Breite und Dichte.“ Die Bilanz bei österreichischen Nachwuchsmeisterschaften im Aquathlon, Triathlon und Cross-Triathlon im zu Ende gehenden Sportjahr weist eine Goldene, zwei Silberne und drei Bronzene auf. Insgesamt beteiligten sich 39 Ländle-Starter an nationalen Titelkämpfen. International war Leon Pauger bei der Qualifikation für die Olympischen Jugendspiele in den Niederlanden im Einsatz, wo er sich als 21. und zweitbester Österreicher unter 75 Startern klassierte. „Durch die Zusammenarbeit mit dem Sportservice und dem Schwimmverband haben wir professionelle Strukturen geschaffen und mit Daniela Bader eine Trainerin für den Nachwuchs installiert. Sie ist die Schnittstelle zum österreichischen Verband und zu den Spartentrainern des Schwimm- und Leichtathletikverbandes“, erklärte Thomas Bader.

Die Sportart mit Radfahren, Schwimmen und Laufen boomt im Ländle sowohl im Jugend- als auch im Erwachsenenbereich. Einziges Problem ist die begrenzte Schwimmstruktur. In Vorarlberg stehen für 400.000 Einwohner nur drei Hallenbäder mit 25-Meter-Bahnen zur Verfügung.

Der Nachwuchscup zeigt, dass wir den eingeschlagenen Weg weiter forcieren müssen.

Thomas Bader

Triathlon

1. Vorarlberger Nachwuchscup 2014

Internet: www.triathlon-vorarlberg.at

Schüler A (38 Mädchen/37 Burschen klassiert) Punkte

1. Patricia Kessler (Trigantium Bregenz) 240

2. Anne-Sophie Germann (MP Team Dornbirn) 220

3. Katharina Schatzmann (MP Team Dornbirn) 200

Agnes Hollenstein (MP Team Dornbirn) 200

1. Wendelin Wimmer (MP Team Dornbirn) 300

2. Luca Meier (Tri Team Bludenz) 200

3. Moritz Meier (Tri Team Bludenz) 150

Schüler B (44/40)

1. Theresa Hefel (MP Team Dornbirn) 300

2. Lotte Gächter 240

3. Lea Thurnher (MP Team Dornbirn) 175

1. Jonas Germann (MP Team Dornbirn) 240

2. Andreas Bittendorfer (Tri Team Bludenz) 205

3. Noah Künz (Tri Team Bludenz) 190

Schüler C (43/39)

1. Larissa Burtscher (Tri Team Bludenz) 280

2. Chantal Ua 200

3. Hanna Röser (MP Team Dornbirn) 180

1. Jakob Meier (Tri Team Bludenz) 280

2. Jakob Fussenegger (MP Team Dornbirn) 260

3. Max Halbeisen (MP Team Dornbirn) 200

Schüler D (19/16)

1. Linda Natter (VS Mellau) 100

Patricia Geiselmann (Guschrunner) 100

Charlotte Herz 100

1. Laurin Wempe (Tri Team Bludenz) 200

2. Samuel Künz 160

Luis Halbeisen (MP Team Dornbirn) 160

Schüler E (13/25)

1. Sara Moser (Trigantium Bregenz) 200

2. Julia Reis 180

3. Isabelle Müller (Raiffeisen TS Gisingen) 110

1. Luca Müller (Raiffeisen TS Gisingen) 180

2. Lucas Denifl (Trigantium Bregenz) 160

3. Matteo Dohr (Tri Team Bludenz) 116

Erklärung: Folgende Bewerbe zählen zur Wertung: Bludenzer Duathlon, Lustenauer Ironmännli, Schulaquathlon Dornbirn, Kindertriathlon Schoppernau, Nachwuchs-Landesmeisterschaft Jannersee-Triathlon, Trans Kid Bregenz