Rückenproblem stoppt Miller

Sport / 17.11.2014 • 22:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Operation und Pause: Ski-Ass Bode Miller. Foto: gepa
Operation und Pause: Ski-Ass Bode Miller. Foto: gepa

new York. Ski-Ass Bode Miller (37) musste sich einer Rückenoperation unterziehen. Den Amerikaner schmerzt seit einem Sturz beim Weltcup-Finale im vergangenen März die Bandscheibe, die auf einen Nerv drückt und so permanent Schmerzen verursacht. Miller wird frühestens bei den Rennen Mitte Jänner in Wengen sein Comeback geben können.