Eishockey Liga berät schon über die Zukunft

Sport / 18.11.2014 • 22:20 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Klagenfurt. (VN-ko) Strategiesitzung der Erste Bank Eishockey Liga in Klagenfurt. Die Klubs beraten zwei Tage lang über die Ausrichtung der Liga – wobei sportliche Belange im Mittelpunkt stehen. Für Dornbirn-Manager Alexander Kutzer auch die Gelegenheit, sich mit den anderen Klubverantwortlichen über Spieler zu unterhalten. So stehen u.a. beim KAC Verteidiger Kyle Wharton und die Stürmer Kim Strömberg, Jean-François Jacques und Luke Pither vor dem Aus, bei Graz muss Angreifer Willie Coetzee gehen. Die Bulldogs suchen noch jeweils einen Verteidiger und Mittelstürmer – und die Chancen von Zdenek Blatny auf einen Vertrag stehen gut.