Rang drei für Günter Inmann

Sport / 20.11.2014 • 22:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bassersdorf. (VN-jd) Beim 30-Stunden-Bahnengolfturnier in Bassersdorf bei Zürich, an dem sich 47 Zweierteams aus sieben Nationen beteiligten, belegte der Hohenemser Günter Inmann (UBGC Dornbirn) mit seinem Partner Reinhard Schuster aus Salzburg den dritten Rang. Mit 687 Schlägen hatten die Sieger der 2013-Auflage 19 Zähler Rückstand auf den Sieger. Curd Jürgens (Schruns) bzw. Mathias Jagschitz (Klaus) belegten mit Schweizer Partnern die Ränge 17 und 22, Hermann Türtscher/Per Pucher (Klaus) sowie Burghard Jochum/Ferdinand Jagschitz (Höchst/Klaus) erreichten die Ränge 28 bzw. 44.