Gegen das Schlusslicht den Aufwärtstrend bestätigen

Sport / 21.11.2014 • 22:22 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Beim 36:30 im Hinspiel erzielte Julian Rauch acht Treffer. Foto: gepa
Beim 36:30 im Hinspiel erzielte Julian Rauch acht Treffer. Foto: gepa

Bregenz will mit Heimsieg morgen gegen Bärnbach Kontakt zum Führungstrio halten.

Bregenz. (VN-jd) Vielleicht ist es ja ein gutes Omen? Mit dem 36:31-Auswärtserfolg am letzten Sonntag in St. Pölten haben die Bregenzer Handballer die ligaübergreifend fünf Partien andauernde Negativserie beendet. Am 13. Spieltag der Handball-Liga Austria sind die Festspielstädter abermals am Sonntag im Einsatz. Weil es beim ursprünglich geplaten Termin zu einer Kollision mit dem Hard-Spiel im Europacup gekommen wäre, ist der ÖHB-Rekordmeister ausgewichen und trifft morgen (18 Uhr) auf die HSG Bärnbach/Köflach. Mit einem doppelten Punktgewinn will man den Familiensonntag in der Handballarena Rieden, der bereits um 10 Uhr mit Jugendspielen beginnt, die Krone aufsetzen. Allerdings warnt Coach Max Rinnerthaler davor, den Gegner wegen des Tabellenstandes auf die leichte Schulter zu nehmen: „Bärnbach kommt mit frischem Elan zu uns, konnten sie doch am Montag ds Derby gegen Leoben mit 33:27 für sich entscheiden und den zweiten Saisonsieg feiern. Wir müssen von Beginn an das Kommando übernehmen. Alles andere als zwei Punkte wären ein erneuter Rückschlag“, so Rinnerthaler.

Für die Bregenzer ist die Partie gleichzeitig die Generalprobe für das Derby, das trotz der kurzfristigen Unstimmigkeiten bezüglich der vorgeschriebenen Verlegung des Hallenbodens für die TV-Übertragung planmäßig am Mittwoch ab 20.20 Uhr in der Sporthalle am See in Hard über die Bühne geht.

Handball-Liga Austria der Männer 2014 Internet: www.sis-handball.at

Grunddurchgang, 13. Runde

Bregenz HB – HSG Bärnbach/Köflach morgen, 18 Uhr

Handballarena Rieden, SR Hutecek/Plessl Hinrunde: 36:30

Die weiteren Begegnungen

HC Fivers WAT Margareten – Schwaz HB Tirol heute, 18.30 Uhr, Hinrunde: 20:20

HC Linz – SU St. Pölten heute, 19 Uhr, Hinrunde: 28:32

Gestern spielten

UHK Krems – SG HB West Wien 27:33 (11:13)

Tore UHK Krems: Babarskas (7), Mitkov (5), Chalupa (4/2), Visy (4/3), Brunner, Feichtinger, Tomann (je 2), Neuhold (1/1)

Tore SG HB West Wien: Frimmel (9/3), Wagesreiter (8), Hermann (7), Führer (4), Posch (2), Machinek, Strazdas, Miljak (je 1)

Bereits gespielt (am 12. 11.): Union Leoben – Alpla HC Hard 31:31 (14:15)

Tabelle: 1. SG HB West Wien 13 11 0 2 423:350 +73 22

2. Alpla HC Hard (TV) 13 10 1 2 400:342 +58 21

3. HC Fivers WAT Margareten 12 8 3 1 365:328 +37 19

4. Bregenz HB 12 7 1 4 394:368 +26 15

5. UHK Krems 13 6 1 6 371:374 -3 13

6. HC Linz 12 4 1 7 312:351 -39 9

7. Schwaz HB Tirol 12 3 2 7 296:307 -11 8

8. Union Leoben 13 3 2 8 384:416 -32 8

9. SU St. Pölten 12 2 1 9 325:389 -64 5

10. HSG Bärnbach/Köflach 12 2 0 10 355:400 -45 4

Erklärung: Die Reihung der punktegleichen Teams erfolgt nach den direkten Begegnungen. Modus: Die Top-5-Teams nach dem Grunddurchgang bestreiten ab dem 7. Februar das Obere Play-off. Die Punkte aus dem Grunddurchgang werden halbiert. Die Ränge sechs bis zehn spielen im Unteren Play-off. Nach der Hin- und Rückrunde in beiden Ligen wird dann ab dem Viertelfinale (Erster Oberes Play-off gegen Dritter Unteres-Play-off, Zweiter Oberes Play-off gegen Zweiter Unteres Play-off usw.) im K.-o.-Modus bis zum Finale gespielt. Viertel- (Beginn 17. April), Halb- und Finale werden jeweils im „Best of three“-System ausgetragen.

14. Runde (alle 26. November): Alpla HC Hard – Bregenz HB, 20.20 Uhr, Hinrunde: 26:29, HSG Bärnbach/Köflach – HC Linz, 19.30 Uhr, Hinrunde: 24:25, SG HB West Wien – Union Leoben 20 Uhr, Hinrunde: 37:28, UHK Krems – Schwaz HB Tirol, 20 Uhr, Hinrunde: 22:21, SU St. Pölten – HC Fivers WAT Margareten, 20 Uhr, Hinrunde: 24:35

» Restprogramm der Ländle-Klubs (inkl. Europacup und ÖHB-Cup)

Alpla HC Hard

Balatonfüredi KSE (HUN) – Alpla HC Hard 29. 11., 16.00 Uhr (EHF-Cup)

HC Linz – Alpla HC Hard 2. 11., 18.30 Uhr, Hinrunde: 28:25

Alpla HC Hard – HC Fivers WAT Margareten 6. 12., 19.00 Uhr, Hinrunde: 25:27

HC Fivers WAT Margareten – Alpla HC Hard 16. 12., 20.00 Uhr (ÖHB-Cup)

SU St. Pölten – Alpla HC Hard 13. 12., 20.20 Uhr, Hinrunde: 23:40

Alpla HC Hard – HSG Bärnbach/Köflach 19. 12., 19.00 Uhr, Hinrunde: 32:28

Bregenz HB

Bregenz HB – SG HB West Wien 29. 11., 19.00 Uhr, Hinrunde: 23:32

UHK Krems – Bregenz HB 6. 12., 19.00 Uhr, Hinrunde: 32:37

Handball Tirol (BL) – Bregenz HB 10. 12., 19.00 Uhr (ÖHB-Cup)

Bregenz HB – Union Leoben 13. 12., 20.20 Uhr, Hinrunde: 34:29

Schwaz HB Tirol – Bregenz HB 19. 12., 19.00 Uhr, Hinrunde: 27:25