14 Tage Pause für DiBenedetto

Sport / 26.11.2014 • 22:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Schnittwunde an der Hand: Justin DiBenedetto. Foto: gepa
Schnittwunde an der Hand: Justin DiBenedetto. Foto: gepa

dornbirn. Die Verletzungsliste beim Dornbirner Eishockeyklub wird länger. Nach David Madlener und Martin Mairitsch muss jetzt auch Justin DiBenedetto pausieren, voraussichtlich für zwei Wochen. Der 26-jährige Stürmer zog sich im Training eine tiefe Schnittwunde an der Hand zu, musste in Feldkirch von Vereinsarzt Dr. Thomas Marte genäht werden und trägt die Hand in Gips.