15. Niederlage für Philadelphia

Sport / 27.11.2014 • 22:27 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Philadelphia. Die Philadelphia 76ers stehen auch nach ihrem 15. NBA-Saisonspiel ohne Sieg da und haben damit den schlechtesten Start der Club-Geschichte aus dem Jahr 1972 egalisiert. Die Sixers verloren zu Hause gegen die Brooklyn Nets 91:99. Den schlechtesten Saisonstart der Geschichte haben die New Jersey Nets im Jahr 2009 mit 18 Niederlagen verzeichnet.