Staffel peilt Top-Ten-Platz an

Sport / 27.11.2014 • 20:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

östersund. Mit einem Mixed-Staffel-Bewerb wird am Sonntag das über acht Tage verteilte Programm des Weltcup-Auftakts im Biathlon in Östersund eingeleitet. Der ÖSV stellt das aktuell stärkste Quartett: Katharina Innerhofer, Lisa Theresa Hauser sowie Dominik Landertinger und Simon Eder starten über 2 x 6 bzw. 2 x 7,5 km. „Ein Top-Ten-Ergebnis ist das Ziel“, sagte Landertinger zu der neuen Olympia-Disziplin, in der Österreich in Sotschi den neunten Platz belegt hatte.