Olympia ist für Nader in weite Ferne gerückt

Sport / 30.11.2014 • 20:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Baku. Boxer Marcos Nader (24) hat einen weiteren Rückschlag im Hinblick auf eine Olympia-Teilnahme 2016 hinnehmen müssen. Nach dem K.o. gegen den Kenianer Rayton Okwiri verlor der Wiener in Baku seinen zweiten AIBA-Pro-Boxing-Kampf. Diesmal unterlag der Weltergewichtler (69 kg) dem 20-jährigen Litauer Eimantas Stanionis einstimmig nach Punkten.