Wutjubel und Selbstkritik

Sport / 01.03.2015 • 22:58 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

18:1-Tore in drei Liga-Spielen, dennoch warnt Sportvorstand Sammer vor „bösem Erwachen“.